Knabenchor

Der Knabenchor der Abtei Neresheim steht allen Jungen und jungen Männern offen, die gerne singen.

Aktuell finden Gottesdienste, aufgrund der aktuellen Corona-Situation, an Sonntagen sowie an kirchlichen Feiertagen um 9:00 Uhr noch ohne den Knabenchor statt.

Der Knabenchor der Abtei Neresheim wurde am 13. Februar 2004 gegründet und befindet sich unter der Leitung von Konventualprior Pater Albert Knebel OSB. Der Chor singt regelmäßig bei Gottesdiensten in der Abteikirche Neresheim und bei eigenständigen Auftritten. Neben ein- und mehrstimmigen Chorsätzen aus unterschiedlichen Epochen kommt der Gregorianik eine besondere Bedeutung zu. Wir sind Mitglied im deutschen und internationalen Chorverband Pueri Cantores, der Vereinigung kirchlicher Knaben-, Mädchen-, Jugend- und Kinderchöre.

Mit dem Singen im Chor fördern wir die musikalische Stimmbildung. Zudem lernen die Kinder und Jugendlichen Ziele zu erreichen und Verantwortung zu übernehmen. Die Auftritte in der Öffentlichkeit stärken die Persönlichkeit und Selbstsicherheit. Auch entstanden schon viele Freundschaften in der Chorgemeinschaft.

Der Knabenchor Abtei Neresheim steht in der Trägerschaft der Benediktinerabtei Neresheim.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die unsere Chorgemeinschaft bereichern!

Die Finanzierung

Der Knabenchor Abtei Neresheim ist zusätzlich zum Engagement des Trägers auf private Unterstützung angewiesen.
Spendenkonto: Benediktinerkloster Neresheim e.V.
IBAN: DE92 6145 0050 0110 9150 16
BIC: OASPDE6AXXX
Kreissparkasse Ostalb

Verwendungszweck: Knabenchor
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Der Knabenchor Abtei Neresheim dankt für finanzielle Förderung:
  • Weisser Spulenkörper, Neresheim
  • Lions Club Ostalb-Ipf, Bopfingen
  • Bistum Rottenburg-Stuttgart vermittelt durch Bischof Dr. Gebhard Fürst und Weihbischof Thomas Maria Renz, Rottenburg
  • Verein zur Förderung der Jugend, Neresheim
  • Jugendstiftung „just“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Kreissparkasse Ostalb
  • Modehaus Linse, Bopfingen
  • Kiener Maschinenbau, Lauchheim
  • Lions Club Hohenlohe
  • Lions Club Ulm/Neu-Ulm-Schwaben
Kontakt

P. Albert Knebel OSB
Benediktinerabtei
73450 Neresheim
Tel.: 07326 / 85 190 (Mo – Sa: 10.00-11.00 Uhr)
E-Mail: p.prior@abtei-neresheim.de

Probezeiten

Vorschola:
Mittwoch 17.00 bis 17.30 Uhr

Aufbauchor:
Dienstag 17.00 bis 17.45 Uhr

Hauptchor:
Donnerstag 16.30 bis 17.30 Uhr
Freitag 15.30 bis 16.55 Uhr

Junge Männerstimmen und Mutanten:
Mittwoch 20.00 bis 20.45 Uhr
Freitag 14.45 bis 15.30 Uhr: Ersatzprobe

Antworten auf häufig gestellten Fragen rund um den Knabenchor

Häufig gestellte Fragen

Der Knabenchor Abtei Neresheim bietet eine musikalische Allgemein- und Stimmbildung. Im gemeinsamen Singen lernen Jungen, Jugendliche und junge Erwachsene altersübergreifend.
Die Erarbeitung von Musik für Auftritte vermittelt ein Verantwortungsgefühl für gemeinsame Ziele und fördert die persönliche Entwicklung der Chorsänger.
Durch eine intensive Chorgemeinschaft ergeben sich viele Möglichkeiten, Freundschaften zu knüpfen und persönliche Bestätigung in der Öffentlichkeit zu erhalten.

Der Knabenchor Abtei Neresheim ist Mitglied im deutschen und internationalen Chorverband Pueri Cantores, der Vereinigung kirchlicher Knaben-, Mädchen-, Jugend- und Kinderchöre.

Die Jungen sind alle zwischen 5 und 25 Jahren und kommen aus der Region um Neresheim. Je nach Alter und Fortschritt proben wir ein bis zwei Mal in der Woche in der Abtei Neresheim.
Bei Auftritten tragen die Chorknaben schwarze Talare mit weißen Schulterkragen, welche die Schneiderin des Klosters nach Vorbildern deutscher und englischer Knabenchöre entworfen und genäht hat.
Gegenwärtig (Stand: Oktober 2021) hat der Knabenchor 20 Chorknaben und junge Männerstimmen im Alter von 5 bis 25 Jahren und ist konfessionell gemischt.

Der Knabenchor hat zahlreiche Gottesdienste (Eucharistiefeiern, Trauungen, Vespern, Komplet und Wortgottesdienste) und etliche Konzerte in der Abteikirche Neresheim und anderen Kirchen der Region und darüber hinaus gesungen. In der ARD und im SWR Fernsehen wurde der Knabenchor 2007 und 2017 in Filmen über unsere Region, das Härtsfeld, porträtiert.

Aufgrund der allgemeinen Corona-Situation finden noch keine Auftritte bei Gottesdiensten statt.

Der Knabenchor Abtei Neresheim ist strukturiert in fünf Gruppen:

  • In der Vorschola lernen die jüngsten Sänger die Grundlagen chorischen Singens.
  • Im Aufbauchor, der nächsten Stufe, werden gregorianische Gesänge in lateinischer Sprache sowie einstimmige und auch zweistimmige Literatur einstudiert.
  • Im Hauptchor singen die erfahreneren und älteren Sänger mehrstimmige Literatur in verschiedenen Sprachen sowie schwierigere gregorianische Gesänge.
  • Während der Mutation erhalten die Chor-„knaben“ theoretischen Musikunterricht sowie die Möglichkeit zu gegenseitigem Erfahrungsaustausch im Umgang mit der sich verändernden Stimme.
  • Als junge Männerstimmen können sie ihre aktive Chortätigkeit nach Abschluss des Stimmwechsels fortsetzen.

Die Chorknaben erhalten Stimmbildung in Einzel- und Gruppenunterricht. Der Diplom-Gesangspädagoge Stephan Heinemann, Stimmbildner beim Thomanerchor Leipzig, kommt regelmäßig nach Neresheim, um die Chorknaben zu unterrichten.

Der Knabenchor Abtei Neresheim steht allen Jungen und jungen Männern offen, die gerne singen, unabhängig von Religion oder Konfession. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Willkommen sind Jungen von der ersten bis zur fünften Klasse.

Die Proben finden im großen Sprechzimmer bei der Pforte des Konventbaus und in der Abteikirche statt.
Die Teilnahme am Chor und an der Stimmbildung ist kostenlos. Noten und Chorkleidung werden von der Benediktinerabtei Neresheim gestellt.

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich beim Chorleiter Pater Albert Knebel OSB.
Tel: 07326 / 85 190 (Montag bis Samstag: 10-11 Uhr)
E-Mail: p.prior@abtei-neresheim.de