Unsere Umgebung

Rund um das Kloster Neresheim gibt es viel zu entdecken. Lassen Sie sich inspirieren.

Gott, der Herr, nahm also den Menschen und setzte ihn in den Garten von Eden,
damit er ihn bebaue und hüte.

Genesis 2, 15

Die Abteikirche ist wunderschön und zugleich ruhig gelegen. Und auch die nähere Umgebung hat viel zu bieten.

Dank karger Böden, spärlicher Wasserläufe und rauem Klima blieb das Hochplateau des Härtsfeldes bis heute dünn besiedelt. So hat sich die Landschaft rund um die Abtei Neresheim viel von ihrer Ursprünglichkeit, ihrer Weitläufigkeit und Stille, ihrer seltenen Flora und Fauna bewahrt.

Zudem ist das Härtsfeld eine geschichtlich bedeutsame Region. Hier finden sich barocke Dorfkirchen, gut erhaltene Höhlen und Grabfunde prähistorischer Besiedlung, römische Heerstraßen und Gutshöfe. Burgen, Schlösser und Schlachtfelder zeugen von einer bewegten Vergangenheit.

Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege erschließen den Zugang zu dieser Landschaft. Das Städtchen Neresheim liegt an der Schwäbischen Albstraße. Im Zeichen der Silberdistel führt ein gut ausgebautes Straßennetz zu lohnenswerten Ausflugszielen, wie etwa zur historischen Altstadt von Nördlingen oder Dinkelsbühl. Ein Besuch im Heimatmuseum von Neresheim und eine Fahrt mit der Härtsfeldmuseumsbahn gleich am Fuß der Abtei sind lohnenswert.

Weitere Sehenswürdigkeiten
  • Jakobsweg – auf dem „Camino de Santiago“ übers Härtsfeld
  • Härtsfeldmuseumsbahn mit Museum
  • Härtsfeldmuseum im alten Vogthaus
  • Schauköhlerei in der Zwing
  • Härtsfeldsee bei Dischingen
  • Schloss Taxis und Englischer Wald
  • Geologischer Pfad Dischingen
  • Lehrbienenstand mit Kräutergarten bei Neresheim
  • Natur- und Landschaftsschutzgebiete, GeoParks Schwäbische Alb und Ries
  • Flugplätze in Neresheim und Elchingen
Kontakt

Benediktinerabtei
Kloster Neresheim 12
73450 Neresheim

Tel.: 07326 / 85 01 (Klosterpforte)
Fax: 07326 / 85 133
E-Mail: verwaltung@abtei-neresheim.de